Dancing Feet

Das Jahr geht zu Ende und ich habe schon wieder meherere Monate nichts für diesen Blog geschrieben! Aber ich schreibe nur, wenn ich etwas zu sagen  - oder zu zeigen - habe ;-)

Das sind jetzt zusätzlich zu allen guten Wünschen für 2017 auch eine neue Bilderserie. 

 

Zum Jahresausklang habe ich endlich wieder Zeit gefunden, mich in Ruhe mit Bildern zu beschäftigen. Endlich kehrt die Kreativität  zurück, die sich wie ein scheues Tier versteckt sobald andere Dinge den Kopf vereinnahmen. Aber wenn das kostbare Gut ZEIT sich ausdehnt und die Gedanken wieder spazierengehen können, ohne  getrieben zu werden von einer Aufgabe zur nächsten - dann ist plötzlich wieder Platz und neue Ideen purzeln herum wie kleine Kinder die Laufen lernen! 

dancing feet 3Das Thema passt sogar sehr gut zu Silvester, denn viele Menschen TANZEN in das neue Jahr. So habe ich in meinen Bildern nach Füßen gesucht. Ich wußte dass sie da waren, ich mußte sie nur wiederfinden.

dancing feet 4Es waren aber besondere Füße die ich da im Laufe der Zeit gesammelt habe: ihnen gemeinsam ist, dass sie alle Menschen zeigen, die sich zur Musik bewegen. Musik und sich zu deren Rhythmus zu bewegen ist ein tiefverwurzeltes Verhalten im Menschen. 

dancing feet 5Sich dabei fotografisch nur auf die Füße zu konzentrieren ist, als ob man die Musik auf den Bildern sichtbar machen könnte. Diese  Bilder sind jetzt herangereift in meinem Kopf und zu dem geworden, was ich jetzt mit meinen Lesern teilen möchte.  

dancing feet 22Es sind auch wieder Experimente, aber immer basierend auf Bildern, die ohne Posieren entstanden sind. Die aus dem Moment heraus entstanden. Auch wenn der Betrachter diesen Moment nicht wie ich miterlebt hat, so kann ich doch durch die Bilder das transportieren und vielleicht sichtbar machen, was ich dabei empfunden habe und was mich veranlaßte auf den Auslöser zu drücken.  

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen viel Musik und Fröhlichkeit für das neue Jahr und seine Herausforderungen.